Wie sich Aminosäuren beim Sport auswirken

Personen, die sich dazu entscheiden, dauerhaft Sport zu betreiben und sich dabei insbesondere für das Krafttraining interessieren, werden früher oder später mit dem Begriff Aminosäuren (auch Aminocarbonsäure) konfrontiert. Man empfiehlt dazu verschiedene Produkte und auch weitere Vitamine, Mineralstoffe usw. werden angepriesen. Neben dem Sport und einer ausgewogenen Ernährung sei das für den Muskelaufbau die ideale Lösung. Da kann sich der angehende Sportler schnell fragen, was denn nun Aminosäuren genau sind und warum diese bei Sportlern so wichtig sind. Gleichzeitig fängt die Suche nach der idealen Sporternährung an. Eine Empfehlung kann gleich vorab gemacht werden: Die Be-Produkteserie von Lifeplus ermöglicht eine optimale Leistung beim Sport und fördert den Muskelaufbau vor, während und nach dem Sport. Alle wichtigen Informationen über Aminosäuren und mehr gibt es in diesem Ratgeber.

Was sind Aminosäuren?

Die Hauptnährstoffe beim Menschen bilden Kohlenhydrate, Fette und Proteine. Weil der Körper viel von diesen braucht, werden sie auch Makronährstoffe genannt.

Fette und Kohlenhydrate werden im menschlichen Körper als Energielieferant gebraucht. Im Gegensatz dazu benötigt man Proteine für die Bildung von Aminosäuren. Aminosäuren werden als Bausteine des Lebens bezeichnet. Diese gehören neben Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und mehrfach ungesättigten Fettsäuren zu den Mikronährstoffen. Die Bezeichnung Mikronährstoffe wird verwendet, weil nur kleine Mengen der jeweiligen Nährstoffe gebraucht werden. Doch schon ein kleiner Mangel der Mikronährstoffe kann das Immunsystem schwächen und der Stoffwechsel wird verlangsamt.

Aminosäuren haben die Fähigkeit, Organe und Gewebe, Muskeln, Haare und Haut zu produzieren. Der menschliche Körper besteht dabei zu einem Fünftel aus Proteinen und Aminosäuren. Sehr viel davon ist in Muskeln, Haut und Haaren enthalten.

Aminosäuren beim Sport

Damit der Körper gesund bleibt, müssen ihm regelmäßig essentielle Aminosäuren zugefügt werden. Dabei müssen Aminosäuren über die Nahrung aufgenommen werden, da der menschliche Organismus diese nicht selbst herstellen kann.

Bei einer Mangelernährung werden Muskeln abgebaut. Wenn man nun Muskelmasse zusätzlich aufbauen will, ist es wichtig, dem Körper ausreichend Aminosäuren zuzuführen. Sportler sollten zunächst über die Nahrung diese aufnehmen, zum Beispiel durch Fleisch und Fisch, Milch und Milchprodukte, Eier, Sojaprodukte oder Hülsenprodukte.

Um bestmögliche sportliche Ergebnisse zu erzielen, ist eine Kombination der einzelnen wichtigen Bereiche aus Training, ausgewogener Ernährung und Aminosäureprodukten empfehlenswert. Dabei können Aminosäureprodukte eine gesunde, abwechslungsreiche Ernährung nicht ersetzen. Doch mit der Funktion, die ausgewogene Ernährung lediglich zu unterstützen, kann man davon profitieren. Eine empfehlenswerte Produktserie für eine ideale Versorgung mit Aminosäuren und weiteren wichtigen Mikronährstoffen wird als Nächstes näher vorgestellt.

Beim Sport Höchstleistungen erreichen mit optimierter Sporternährung

Viele Sportler beschäftigen sich eingehend mit Sporternährung. Man informiert sich über die einzelnen Mikronährstoffe, findet mit Mühe heraus, was neben Sport und gesunder Ernährung förderlich beim Bodybuilding sein kann. All die wichtigen Mikronährstoffe einzeln zu kaufen kann schnell teuer werden.

Mit der Be-Produkteserie von Life-Plus hingegen erhält man alle wichtigen Mikronährstoffe, die für Sportler wichtig sind, in einem Set aus drei Produkten. Dank dieser Sporternährung kann man eine ideale Leistung und beste Ergebnisse durch Sport erreichen. Dank dem Drei-Stufen-System, bestehend aus insgesamt drei Produkten, die man jeweils vor, während und nach dem Sport zu sich nimmt, kann man sein Optimum erreichen. Die komplexe Rezeptur lässt sich dabei einfach anwenden. Man muss nur ein Shakepulver mit Wasser oder einer anderen Flüssigkeit vermischen und kann diesen sogleich trinken. Für diejenigen, die die Sporternährung flexibel überall zu sich nehmen wollen, sind Portionspäckchen empfehlenswert. So wird dem Sportler die Mikronährstoff-Aufnahme möglichst einfach gestaltet, man muss sich nicht mehr mit allen Nahrungsergänzungsmitteln beschäftigen, sondern es wird endlich möglich, mit einem Produkt eine optimale Ergänzung zur Ernährung zu erhalten. Zudem wurden die Be-Produkte nicht an Tieren getestet, sind für Veganer und Vegetarier geeignet und darüber hinaus auch glutenfrei.

Muskelaufbau, Aminosäuren Training mit BCAA

Be-Focused – vor dem Training

Be-Focused wird zum Kraft tanken vor dem Training eingenommen. Dieses Produkt gibt es in den Geschmacksrichtungen Beeren- und Zitronengeschmack. Man hat zudem die Auswahl zwischen einem Behälter mit 384 Gramm oder einer Packung mit 18 Portionspäckchen zu jeweils 16 Gramm.

Im Be-Focused sind folgende Mikronährstoffe unter anderem enthalten:

Kreatin: Kreatin bewirkt einen positiven Effekt auf den Muskelaufbau und die körperliche Leistungsfähigkeit.

Koffein: Auch Koffein liegt in diesem Produkt vor. Damit wird die Konzentration gesteigert und der Focus erhöht.

Vitamin B6: Dieses Vitamin hilft dabei, Erschöpfungszustände und Müdigkeit zu lindern.

Entweder werden ein gestrichen voller Messlöffel von dem Be-Focused Behälter oder der Inhalt eines Portionspäckchens in 240 ml Wasser oder ein anderes Getränk eingerührt und anschließend kräftig geschüttelt.

Be-Sustained – während dem Training

Be-Sustained wird kurz vor dem Sport eingenommen, damit man möglichst lange beim Sport durchhalten und hohe Leistungen erzielen kann.

Beerengeschmack oder Zitronengeschmack stehen zur Auswahl bereit. Darüber hinaus kann man auch noch zwischen einem Pulverbehälter mit insgesamt 663 Gramm Inhalt oder einer Packung wählen, die 18 Portionspäckchen mit jeweils 22,1 Gramm enthält.

Be-Sustained weist unter anderem folgende Mikronährstoffe auf:

Die Elektrolyten Kalium, Natrium, Magnesium: Wenn man beim Sport viel schwitzt, verliert der Körper viel von den wichtigen Elektrolyten. Aus diesem Grund nimmt die Leistungsfähigkeit schnell ab. Daher ist es wichtig, dem Körper ausreichend Elektrolyten zuzuführen, um beim Sport leistungsfähig zu bleiben.

BCAA (Verhältnis 2:1:1): BCAA (Branched-Chain Amino Acids, aus dem Englischen) ist eine Abkürzung für essentielle, verzweigtkettige Aminosäuren. Zu diesen gehören Valin, Leucin und Isoleucin. Mit diesem Supplement sollen Muskeln geschützt und außerdem Fettabbau mit gleichzeitigem Muskelaufbau gefördert werden.

Carnosyn Beta-Alanin: Mit Carnosyn Beta-Alanin kann man mehr Muskelausdauer erlangen und eine Übersäuerung der Muskeln wird verhindert. Auch das Muskelwachstum wird damit gefördert.

Von Be-Sustained nimmt man täglich zwei Messlöffel, die gestrichen voll sind, oder den Inhalt von einem Portionspäckchen in 240 ml Wasser oder einem anderen Getränk nach Wahl. Anschließend wird dieser kräftig geschüttelt.

Be-Recharged – nach dem Training

Be-Recharged hingegen nimmt man nach dem Sport ein. Von Bedeutung sind dabei die vielen essentiellen Aminosäuren, die in dieser Sporternährung enthalten sind. Man soll sich mit diesem Produkt besser vom Sport erholen und sich regenerieren. Somit kann man sich schon auf die nächste Trainingseinheit freuen und noch leistungsfähiger sein.

Das Produkt ist in den Geschmacksrichtungen Beeren oder Zitrone erhältlich. Des Weiteren stehen ein Behälter mit 624 Gramm Shakepulver oder eine Packung mit 18 Portionspäckchen mit jeweils 20,8 Gramm Inhalt zur Verfügung.

Die Mikronährstoffe, die in Be-Recharged unter anderem enthalten sind:

BCAA: Zum Schutz und Aufbau der Muskeln, bei gleichzeitigem Fettabbau, empfohlen.

Essentielle Aminosäuren: Der Muskelaufbau wird mit diesen Mikronährstoffen unterstützt. Sie sind für den Trainingsfortschritt bedeutsam und wichtig. Unter den essentiellen Aminosäuren ist insbesondere L-Arginin bekannt und beliebt für die Muskelentwicklung. Daneben kann L-Arginin auch dabei helfen, das Immunsystem zu stärken.

Taurin: Dieser Mikronährstoff ist bekannt als Energielieferant – vor allem nach Sporttrainings-Einheiten kann es somit Ermüdungserscheinungen vorbeugen. Außerdem ist es ein Antioxidans und schützt damit die Zellen des menschlichen Körpers vor schädlichen freien Radikalen.

Die empfohlene Verzehrsempfehlung sind entweder täglich zwei gestrichen volle Messlöffel von dem Shakepulver oder der Inhalt von einem Portionspäckchen, die in 240 ml Wasser oder einer anderen Flüssigkeit eingerührt und anschließend kräftig geschüttelt werden.

Fazit:

Es ist wichtig, dass man sich für eine gesunde Lebensweise ausgewogen ernährt und sich genügend bewegt. Das beherzigen auch viele Sportler. Doch ebenso gibt es unter diesen gesundheitsbewussten Menschen viele, die überzeugt Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen, als eine Ergänzung zu ihrer gesunden Lebensweise, um das Optimum aus ihrer Fitness zu holen. Die Be-Produkteserie von Lifeplus, bestehend aus einem Drei-Stufen-System kann dabei helfen, die Trainingseinheiten beim Sport zu optimieren.

Aminosäuren Wirkung

Die Aminosäuren Definition besagt, dass es sich bei Aminosäuren um chemische Verbindungen handelt, die eine Aminogruppe und ebenfalls eine Carbonsäuregruppe aufweisen. Zusätzlich besagt die Aminosäuren Chemie, dass Aminosäuren zwar ebenso wie Fette und Kohlenhydrate Energie liefern, aber zusätzlich Stickstoff enthalten.

Muskelaufbau, Aminosäuren Training mit BCAA

Der Aminosäuren Aufbau ist bei jeder Aminosäure identisch. Im Detail besteht diese aus einem Kohlenstoffatom, an dem eine Amino- und eine Carboxylgruppe angebunden ist. Des Weiteren ist noch ein Wasserstoffatom und eine Restgruppe an dem Kohlenstoffatom verknüpft. Demnach unterscheiden sich die Aminosäuren durch diese Restgruppe, die dort jeweils unterschiedliche Atomgruppen aufweisen.

Bei Aminosäuren handelt es sich um Bausteine von Eiweißen, also Proteinen. Insbesondere Körpergewebe wird damit aufgebaut, wie Haare, Haut, Muskeln und Organe. Essentielle Aminosäuren kann dabei der Organismus selbst nicht produzieren. Daher muss man diese mit der Nahrung aufnehmen. Proteinogene Aminosäuren hingegen sind zumeist die Bezeichnung von 20 unterschiedlichen Aminosäuren und die menschlichen Eiweiße sind aus diesen zusammengesetzt.

Aminosäuren Lebensmittel sind solche Lebensmittel, die besonders viel Aminosäuren enthalten wie folgende: Fleisch, Fisch, Milch- und Milchprodukte, Nüsse, Haferflocken, Weizenkeime, Weizenmehl oder Dinkelvollkornmehl.

Die Aminosäuren Liste ist mit Sicherheit lang, doch man kann diese übersichtlich gestalten. Hierbei gibt es die essentiellen Aminosäuren, die semi-essentiellen Aminosäuren und die nicht essentiellen Aminosäuren.

Nun stellt sich die Frage, wo man Aminosäuren kaufen kann. Es gibt Aminosäuren dm, Aminosäuren Rossmann und weitere mehr. Die Aminosäuren von Lifeplus sind dabei ideal für den menschlichen Bedarf in den Be-Produkten zusammengestellt. Damit können insbesondere Sportler ihr Optimum erreichen.

BCAA kaufen

Was ist der Unterschied zwischen den meisten Aminosäuren und BCAA? Die Devise lautet: BCAA vs Amino Acids. BCAA werden hauptsächlich in den Muskeln verstoffwechselt und nicht in der Leber, was bei vielen anderen Aminosäuren der Fall ist. Damit verfügen BCAA über eine wichtige Rolle bei der Muskelenergieversorgung.

Besonders häufig werden BCAA verwendet für den BCAA Muskelaufbau. Die drei essentiellen Aminosäuren der BCAA sind hierbei Valin, Leucin und Isoleucin. In verschiedenen BCAA Tests stellte sich dabei heraus, dass die Verbraucher mit BCAA gute Fortschritte beim Krafftraining machen konnten und es gibt zahlreiche positive Bewertungen von BCAA.

Sofern man BCAA vegan kaufen will, so eignen sich die Be-Produkte von Lifeplus besonders. Dabei handelt es sich zumeist um die best BCAAs. Wenn man sich jedoch fragt, wie die BCAA Dosierung vorgenommen wird, ist diese bei den Be-Produkten von Lifeplus einmal täglich. Dazu fragen sich viele, wann die beste Zeit zum Einnehmen von BCAAs sind. „Best time to take BCAAs“ ist demnach bei den Be-Produkten von Lifeplus direkt nach dem Sport, damit man vom Muskelwachstum profitieren kann.

BCAA Nebenwirkungen sind bislang keine weiteren bekannt. Solange man die täglich empfohlene Dosierung nicht überschreitet, braucht man auch keine weiteren Bedenken wegen Nebenwirkungen zu haben. Nur, wenn man Medikamente einnimmt, in ärztlicher Behandlung ist, in der Schwangerschaft oder Stillzeit ist, sollte man sich an den behandelnden Arzt wenden.

Mikronährstoffe kaufen

Allgemeinhin sind Nährstoffe alle Stoffe, die der menschliche Körper benötigt, um eine normale Entwicklung aufzuweisen und die Gesundheit aufrecht zu erhalten. Dazu gibt es zwei Gruppen verschiedener Komponenten der Nahrung: Es gibt zunächst die Makronährstoffe, die aus Fett, Kohlenhydrate und Eiweiß bestehen.

Daneben lässt sich die Mikronährstoffe Definition folgendermaßen erläutern: Mikronährstoffe werden benötigt, um die Makronährstoffe in den Zellen verarbeiten und verwerten zu können. Zu der Mikronährstoffe Liste gehören Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren und sekundäre Pflanzenstoffe und essentielle Fettsäuren. Für den Körper sind Mikronährstoffe lebenswichtig und schützen diesen mitunter vor freien Radikalen. Wer seine Mikronährstoffe abdecken will, sollte insbesondere auf eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung achten.

Es ist wichtig, um mit Mikronährstoffe abnehmen zu können, dass man diese Mikronährstoffe in ausreichender Menge zu sich nimmt, sodass der Stoffwechsel besonders gut arbeiten kann. Gemeinsam mit einer gesunden Ernährung und sportlichen Aktivitäten steht dem Abnehmen nichts mehr im Wege. Zusätzlich sollen mit Mikronährstoffen Depressionen entgegengewirkt werden können. Denn mit einem Mangel an Mikronährstoffen entstehen leichter auch Befindlichkeitsstörungen. Wenn man allerdings optimal mit Mikronährstoffen versorgt ist, kann man Stressgefühle vermindern. Daher sollten Menschen mit Depressionen auf eine ausreichende Versorgung mit Mikronährstoffen achten, um Ihre Symptome möglichst abzumildern.

Training mit BCAA und Mikronährstoffe

Es gibt dabei Mikronährstoffe Apotheke, doch auch die Mikronährstoffe in den Be-Produkten von Lifeplus sind empfehlenswert und sind ideal auf die Bedürfnisse von Sportlern abgestimmt.

Zusätzlich informieren sich viele Menschen über Mikronährstoffe Tests. Dabei stellt sich heraus, dass es keine direkten Mikronährstoffe Testsieger gibt. Es gibt allerdings immer wiederkehrende Empfehlungen. Dazu gehören die Be-Produkte von Lifeplus, die dabei helfen, das Optimum zu erreichen.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.